Postkarten-Archiv | Andreas-Andrew Bornemann | Hannover-Linden | 2002-2017
Postkarten-Archiv | Andreas-Andrew Bornemann | Hannover-Linden
http://www.postkarten-archiv.de/guttempler-templer-independent-order-of-odd-fellows-masonic.html

© Postkarten-Archiv | Andreas-Andrew Bornemann | Hannover-Linden | 2002-2017

Gutttempler | Templer | Independent Order of Odd Fellows | Masonic Temple

Guttempler (IOGT International)

Die Guttempler (offiziell IOGT International) sind eine internationale Organisation, die sich für Enthaltsamkeit von Alkohol und bewusstseinsverändernden Drogen, sowie für Brüderlichkeit und Frieden einsetzt. Die Organisation ist in über 60 Ländern aktiv. Sie ist politisch ungebunden, es gibt weder religiöse noch weltanschauliche Schranken. Die Guttempler sind eine Selbsthilfeorganisation bei Alkoholproblemen und daneben auch in der Entwicklungshilfe aktiv tätig.

Hamburg - Loge St. Pauli No. 85 - I.O.G.T. | 17.07.1900 Hamburger Gut-Templer Stammloge Morgenroth

Die Guttempler wurden 1851 in Utica im Staat New York/USA unter dem Namen "Order of Good Templars" gegründet. Seit ihrer Gründung setzen sich die Guttempler für die Gleichberechtigung der Rassen sowie der Geschlechter ein. 1852 ging aus dem "OGT" die Folgeorganisation "Independent Order of Good Templars" hervor. Von den USA aus breitete sich der Orden über England und Skandinavien nach Deutschland (1873 in Hamburg) aus. 1889 wurde der Deutsche Guttempler-Orden in Flensburg gegründet.

 

Wittenberge - I.O.G.T. | 01.01.1903
(Internationaler Guttemplerorden)

Guttempler-Logenhaus Hamburg, Moorkamp 5.,
Restaurateur H. Schmoll | 04.05.1911

Independent Order of Odd Fellows

Der "Independent Order of Odd Fellows (I.O.O.F.)" ist ein international tätiger, humanitärer und philanthropischer, weltlicher Orden mit teilweise ähnlichen Zielen und Wertvorstellungen wie die der Freimaurer. Der "Independent Order of Odd Fellows Orden" ist konfessionell und politisch neutral, seine Mitglieder können verschiedenen Religionen angehören und auch aktiv Politik betreiben. Innerhalb des Ordens ist eine geschäftliche, parteipolitische oder konfessionelle Betätigung nicht gestattet.

Odd-Fellow-Hallen-Restaurant | 26.11.1905

Hannover - Logenhaus der Independent Order of Odd Fellows (I.O.O.F.) - Festsäle (Schiffgraben 18) | 19.04.1930

Die ethischen Gebote des Ordens sind, "die Kranken zu besuchen, den Bedrängten zu helfen, die Toten zu bestatten und die Waisen zu erziehen". Das Zeichen des Ordens sind drei Kettenglieder. Diese symbolisieren den Leitspruch "Freundschaft, Liebe und Wahrheit", der die Mitglieder zu wohltätigem Wirken sowie zu humanem und tolerantem Denken und Handeln verpflichtet.

Masonic Temple (Freimaurertempel in den USA)

Masonic Temple, Gary, Indiana, "The Steel City"

Masonic Temple, Broadway. Paterson N. J. | 16.07.1937

                       

        Philadelphia, Pa. - Masonic Temple,    Chicago - Masonic Temple | 15.09.1903        Masonic Temple Rochester N.Y.
             Bulletin Building, and Statue                                                                                         24.02.1910
           of Gen. Reynolds | 09.06.1912

New Masonic Temple, Temple Ave. and Second Boulevard,
Detroit, Mich. | 05.05.1927

Masonic Temple, Pittsburgh, PA.

Literatur- und Quellenverzeichnis

Andreas-Andrew Bornemann / Postkarten / Text

Wer etwas zu berichten oder zu berichtigen hat kann sich gerne beteiligen.
Einfach eine E-Mail an mich senden und mitmachen.

Wikipedia - Die freie Enzyklopädie