Postkarten-Archiv | Andreas-Andrew Bornemann | Hannover-Linden | 2002-2017
Postkarten-Archiv | Andreas-Andrew Bornemann | Hannover-Linden
http://www.postkarten-archiv.de/lindener-geschichtsbuch.html

© Postkarten-Archiv | Andreas-Andrew Bornemann | Hannover-Linden | 2002-2017

Lindener Geschichtsbuch | HANOMAG-Nachrichten | Historische Dokumente

Hier werden Berichte und Beschreibungen aus der Lindener Geschichte, die mir von Besuchern des Postkarten-Archivs zur Verfügung gestellt werden veröffentlicht. Jeder kann mit machen, einfach eine E-Mail an mich senden. In unregelmäßigen abständen werden hier auch einzelne Orte und Themenbereiche von mir ausführlicher beschrieben.

Berichte und Beschreibungen von Besuchern des Postkarten-Archivs

HANOMAG-Nachrichten

Die HANOMAG AG brachte seit dem Jahr 1913 eine monatlich und dann 14-tägig erscheinende Werkszeitung heraus. Zuerst als "HANOMAG-NACHRICHTEN" und während des Ersten Weltkriegs (1914-1918) mit einer sogenannten "Kriegsbeilage" zu den eigentlichen Nachrichten. Verlegt wurde die Zeitschrift im HANOMAG-Nachrichten-Verlag, der neben der Firmenzeitschrift auch Postkartenserien veröffentlichte. Es gab auch internationale Ausgaben, zum Beispiel auch auf Englisch, Russisch und Spanisch.

Der Eisenbahnfotograf Werner Hubert (1896-1947), er war unter anderem auf Lokomotivpostkarten spezialisiert, wurde von der HANOMAG AG nach dem Ersten Weltkrieg als Ingenieur eingestellt. So erhielt er, die Möglichkeit alte Werksfotografien zu rekonstruieren. Viele der Lehr- und Werkspostkarten der HANOMAG AG stammen aus seinem Archiv. Ab 1922 schrieb er auch mehrere Artikel für den HANOMAG-Nachrichten-Verlag. Bis 1931 blieb Werner Hubert für das Unternehmen tätig.

Historische Dokumente